Logos, Farben und Formen

Im Auftrag von Wirklicht und Edumendo.

Zwei Unternehmungen in neuem Licht erscheinen lassen.

Das Kerngeschäft von Wirklicht und Edumendo ist die Erhebung von Meinungen. Sie befragen, analysieren, beleuchten Entwicklungen und unterstützen nachhaltiges Wirken. Wirklicht konzentriert sich auf Mitarbeiterbefragungen, Edumendo auf Feedback für Bildungsanbieter.

Websites.

Auftrag: Für die beiden Unternehmungen sollte je eine neue Website entworfen werden.

Umsetzung: Die lineare Vorgehensweise bei Befragungen stand Modell, um die Informationen der beiden Websites zu gliedern. Entstanden sind zwei horizontale Onepager welche den Text in den Vordergrund rücken und lediglich durch den bewegten Hintergrund Spannung erzeugen – bei Edumendo mittels einer in Echtzeit errechneten Grafik. Technisch sind die beiden Auftritte von der Webagentur Taywa auf derselben Basis aufgebaut und damit in der gleichen Eingabemaske editierbar (Typo3).

Einsatz: Konzept, Screendesign, Responsive Webdesign, Creative Coding (p5.js)

www.edumendo.ch
www.wirklicht.ch

Visitenkarten Edumendo

Erscheinungsbilder.

Auftrag: Die Gestaltung von zwei wirkungsvollen Auftritten, welche die entsprechenden Dienstleistung visuell wiedergeben.

Umsetzung: FormBaur erarbeitete verschiedene Gestaltungsszenarien. Herausgearbeitet wurde der Ansatz mit Farbverlauf. Dieser visualisiert die Werterange von Antworten genauso wie der lineare Prozess vom Befragen bis zum Wirken. Einfache geometrische Formen wie Kreis und Linie wurden ergänzend hinzugezogen. Entstanden sind zwei Erscheinungsbilder, welche eigenständig aber dennoch verwandt sind.

Einsatz: Gestaltungskonzept, Corporate Design, generative Grafik

Visitenkarten Wirklicht